Budget, Forecast
und Controlling
für den
Mittelstand
Sie wissen, was die Erfolgstreiber für die Entwicklung Ihres Unternehmen sind und möchten diese regelmäßig messen?
Lernen Sie eine Software kennen, mit der sie Finanzinformationen und Budgets darstellen können und die strategischen Kennzahlen an die Unternehmensführung bereitgestellt werden.
Budget, ForeCast und Controlling
Finanzmanagement ist für jedes Unternehmen von entscheidender Bedeutung, unabhängig von seiner Größe oder Branche.
Um wirtschaftlich erfolgreich zu sein und nachhaltiges Wachstum zu gewährleisten, sind klare Finanzstrategien sowie effektive Instrumente wie Budgetierung, Forecasting und Controlling unerlässlich.
Diese drei Schlüsselbereiche des Finanzmanagements stellen wir hier vor.
Im Mittelstand kann der dieser Bereich auch an qualifizierte Dienstleister wie z.B. Controlling-Anbieter, Unternehmensberater oder Wirtschaftsprüfer und Steuerberater ausgelagert werden.

Budget: Ein Budget dient als finanzieller Leitfaden für einen bestimmten Zeitraum und legt fest, wie die verfügbaren Mittel auf verschiedene Abteilungen und Projekte verteilt werden. Dies ermöglicht es Unternehmen, ihre Ausgaben zu kontrollieren, Investitionen zu planen und finanzielle Ziele zu setzen. Ein gut durchdachtes Budget erleichtert auch die Identifizierung von Einsparungspotenzialen und die Fokussierung auf strategisch wichtige Projekte. Es schafft außerdem eine Grundlage für das Forecasting.
Forecast Der Forecast, oder auch die Finanzprognose, ist ein Instrument, das auf der Grundlage vergangener Daten und aktueller Trends zukünftige finanzielle Entwicklungen vorhersagt. Dies ermöglicht es Unternehmen, sich frühzeitig auf Veränderungen einzustellen, Risiken zu minimieren und Chancen zu nutzen. Der Forecast unterstützt die Budgetierung, indem er eine realistische Basis für die Planung liefert..
Controlling: Das Controlling ist der Prozess, der sicherstellt, dass die tatsächlichen finanziellen Ergebnisse mit den geplanten Budgets und Forecasts übereinstimmen. Es beinhaltet die Überwachung von Finanzkennzahlen, die Identifizierung von Abweichungen sowie die Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen zur Korrektur. Controlling ist somit ein Instrument der operativen Steuerung und trägt wesentlich zur Effizienzsteigerung bei.
Controlling-Tool ist eine Softwareanwendung , das Unternehmen dabei unterstützt, ihre finanzielle Leistung zu überwachen, zu analysieren und zu steuern. Diese Tools dienen dazu, Finanzdaten zu sammeln, zu verarbeiten und in aussagekräftige Informationen umzuwandeln, um fundierte Entscheidungen im Rahmen des Controllings zu treffen.
Cloud-Software: Cloud-Software: Moderne Cloud-Software wird über einen Web-Broswer bietet ein einfaches Design und intuitive Bedienung . Sie ünterstützt Zusammenarbeit von unterschiedlichen Arbeitsplätzen. Installation, Betrieb und Updates werden vom Software-Betreiber übernommen und sind direkt verfügbar. Cloud-basiserte Lösung bieten mehr Speicherplatz und kommen ohne interne IT-Rescourcen aus.
Ablauf eines Budget-Prozesses
1
Strategischen Plan aufstellen
Definieren Sie die Unternehmensziele mit einem Strategie-Plan. Bestimmen Sie z.B. die Kunden, das Produkt und die notwendigen Ressourcen.
2
KPI-Kennzahlen entwicklen
Stellen Sie die finanziellen und Nicht-finanziellen Kennzahlen zusammen, anhand derer sich die Unternehmensziele messen lassen.
3
Investitionen planen
Definieren Sie die Datenquellen, aus denen Sie die Kennzahlen ermitteln. Dieses sind die Buchhaltungssysteme des Unternehmens, aber auch ERP- und HR-Tools oder andere Datenquellen. Falls erforderlich, können Daten auch über ein vorgelagertes BI-Tool zusammengezogen werden.
4
Finanzierung planen
Definieren Sie aussagefähige Dashboards und erstellen regelmäßig Reports anhand der Daten aus den Datenquellen.
5
Erträge und Kosten planen
Aus den Ergebnissen werden Management-Maßnahmen zur Verbesserung der Unternehmens-Performance abgeleitet.
6
Regelmäßiges Controlling
Kein Plan überlebt den ersten Kontakt mit der realen Wirtschaft. Entwicklen Sie das Budget weiter, erstellen Sei Forecasts, und reagieren Sie auf Ergebnisse, in dem Sie auf negative Entwicklungen
Anforderungen an eine Controlling-Software
Spezifische Funktionen von Controlling-Tools
Budgetierung
Ermöglicht die Erstellung, Verwaltung und Überwachung von Budgets für verschiedene Abteilungen oder Projekte.
Forecasting
Nutzt historische Daten und aktuelle Trends, um zukünftige finanzielle Entwicklungen und Prognosen zu erstellen.
Kennzahlenanalyse:
Erlaubt die Überwachung und Analyse von Finanzkennzahlen, um die Leistung des Unternehmens zu beurteilen und Abweichungen zu identifizieren.
Report-Funktion mit umfangreicher Visualisierung

Ein Controlling-Tool kann Daten und Informationen übersichtlich in Tabellen und Grafiken visualisieren. Dabei sollte das Tool über einen eigenen Report-Builder verfügen, der Reports wiederkehrend und stabil ausgibt. Alternativ kommen auch externe Frontends wie z.B. eine Excel Add-In zum Einsatz.
Hier sind einige Schlüsselaspekte der Report-Funktion mit Visualisierung:
Datenvisualisierung: Die Funktion bietet die Möglichkeit, Daten in grafischer Form darzustellen, einschließlich Balken- und Kreisdiagrammen, Liniencharts, Heatmaps, Karten und anderen Visualisierungen.
Berichterstattung: Die Funktion ermöglicht die Erstellung von aussagekräftigen Berichten, die relevante Informationen zusammenfassen und präsentieren. Diese Berichte können automatisch generiert und regelmäßig aktualisiert werden.
Dashboard: Integration von Visualisierungen in Dashboards, um eine umfassende und interaktive Übersicht über verschiedene Aspekte der Unternehmensleistung zu bieten. Dashboards können anpassbar sein und ermöglichen eine personalisierte Sicht auf die Daten.
Multidimensionale Analyse: Die Funktion ermöglicht eine multidimensionale Analyse, bei der Benutzer verschiedene Dimensionen und Metriken untersuchen können, um tiefergehende Erkenntnisse zu gewinnen.
Exportmöglichkeiten: Benutzer können Berichte und Visualisierungen exportieren, um sie mit anderen zu teilen oder in verschiedenen Formaten zu speichern.
Kollaborative Zusammenarbeit
Ekin modernes ECM-Tool erlaubt die Zusammenarbeit mit verschiedenen Nutzergruppen.
Bei der Auswahl eines Controlling-Tools sind verschiedene Anforderungen an die technischen Funktionen zu stellen.
Weitere Features
  • Mehrmandantenfähigkeit
  • Konsoliderungs-Funktionen
  • Cash Flow
  • Ad-Hoc Exporte
  • Mehrsprachigkeit
Lernen Sie DESTOreport kennen!
DESTOreport ist eine cloudbasierte Reporting-Software, mit der Sie Controlling, Konsolidierung und Reporting für mittelständische Unternehmen abbilden können.
Die Software ersetzt bestehende Tabellenkalkulation und unterstützt ein robusten Controlling-Prozesses.
Die Software legt einen Fokus auf einfache Bedienung und kann daher schnell implementiert werden.